Wir werben umweltschonend! Lidl zeigt Einsatz für mehr Recycling!

Wir werben umweltschonend! Lidl zeigt Einsatz für mehr Recycling!

Berlin – The Stream/Mercedes Platz

Foto Lidl, Köln

Köln – Ehrenfeldgürtel/Hüttenstraße

Im Oktober 2020 startete Lidl die Kampagne zum Flaschenkreislauf und kommuniziert die ausdrucksstarke Marketingkampagne „Weniger Plastik – geschlossene Kreisläufe“ die Plastikstrategie der Saskia-Flaschenkörper, die zu 100 % aus recycelten PET-Flaschen hergestellt werden und präsentiert die neueste Aktion nun auf unseren Riesenpostern.

So werden erstmalig in Deutschland die Riesenposter für die Nachhaltigkeitskampagne von Lidl speziell zu 50% aus Kunststoffabfällen produziert. Damit werden Rohstoffe geschont und es wird ein wichtiger Beitrag der Müllvermeidung geleistet, da Kunststoffabfälle wieder verwendet und nicht entsorgt werden. Die nachhaltige Nutzung der Saskia-Flaschen spiegelt sich in dieser müllvermeidenden OOH-Kampagne glaubhaft wider.

Aber damit nicht genug:

Als Highlight der Saskia-Kampagne wird das RiesenposterThe Stream“ ggü. der East Side Gallery in Berlin mit 100 m² der Umwelttechnologie theBreath® ausgestattet.
Gesundheitsschädliche Stoffe, die durch Verkehr, Industrie und Landwirtschaft vermehrt in die urbane Luft gelangen, werden durch die neueste Umwelttechnologie „theBreath®“ in unbelastete Atemluft umgewandelt

So integriert Lidl die starke Botschaft mit der Aufschrift: „Unsere Kreislaufflasche ist zu 100% aus alten Flaschen gemacht. Das spart Plastik und CO2. Übrigens: Dieses Plakat filtert die Luft!“ an die Zielgruppen der hochfrequentierten Highlight Riesenposter-Fläche „The Stream“ in Berlin.

Foto Lidl, München

München – Hotel europäischer Hof am HBf

Foto Lidl, Dortmund

Dortmund – Westenhellweg/Ruhrnachrichten

Wir möchten Mut machen!

Wir möchten Mut machen!

In diesen schweren Tagen eine der wichtigsten Aufgaben: Wir möchten Mut machen!

die aktuelle Corona-Krise erfordert von uns allen viel Durchhaltevermögen, Mut und Solidarität untereinander.

Wir, das Outsite Media- & Edgar Ambient Media-Team, wollen mit unseren Riesenpostern jedem einzelnen mehr Mut machen diese schwierige Zeit zu überstehen und positiv nach vorne zu blicken, neue Pfade zu beschreiten und zuversichtlich in Richtung Zukunft zu blicken.

#miteinanderstark

Sonderumsetzung – Vodafone – East Side Gallery in Berlin

Sonderumsetzung – Vodafone – East Side Gallery in Berlin

Unsere exklusive Werbefläche an der Berliner East Side Gallery ist in diesem Monat durch Vodafone belegt. Mit einem beeindruckendem Motiv präsentiert Vodafone seinen neuen Gigabit-Tarif „GigaCable Max“ auf unserer spektakulären Werbefläche. Mithilfe einer Sonderumsetzung wurden die Glasfaserkabeln des Motivs hinterleuchtet und sollen damit die maximale Höchstgeschwindigkeit beim Surfen zeigen. Fantastisch!

Das Riesenposter ist bereits über mehrere hundert Meter einsehbar und befindet sich in der Nähe des stark frequentierten Kreuzungsbereiches Warschauer Straße/Mühlenstraße und der Oberbaumbrücke. In direkter Sichtbarkeit liegt der S-und U –Bahnhof Warschauer Straße, der einmalig erhaltene Mauerstreifen „East Side Gallery“, die szeneträchtige Warschauer Brücke und das Kulturdenkmal Oberbaumbrücke.

In weiterer Umgebung liegen Hotels wie „Hotel Michelsberger“, Universal, Mercedes Benz Arena, Viva/ MTV, zahlreiche kiezige Szenegastronomien und Ausgehmöglichkeiten/ Clubs (z.B. das legendäre Watergate).

Namhafte Kunden wie Amazon und Sonos haben diesen exklusiven Standort bereits gebucht.

 

Auch Timberland wirbt klimaschonend

Auch Timberland wirbt klimaschonend

Einen positiven Beitrag zum Klimaschutz wollte auch Timberland leisten.

So ziert der amerikanische Schuh- und Outdoorbedarfhersteller eine 845 m² große und mit der Umwelt-Technologie theBreath® ausgestattete Riesenposterfläche an der Berliner Kantstraße. Nur 250 m² des theBreath® Materials neutralisieren die Abgase aus dem Transit von 3.020 Diesel- und 7.552 Benzin-Autos pro Monat, indem sie durch das Material absorbiert werden.

Zusammen mit dem Spezialmittler areasolutions konnten wir das Projekt gemeinsam erfolgreich umsetzen und somit ein weiteres Statement setzen.

Zuvor hatte der Automobilhersteller Seat bereits als erster Kunde in Deutschland auf einem mit luftreinigenden Riesenposter geworben.

Wünschen Sie weitere Informationen zu theBreath®? Hier finden Sie Informationen und Anwendungsbeispiele. Oder kontaktieren Sie uns direkt.

 

Carnival Row in Berlin gelandet.

Carnival Row in Berlin gelandet.

Der Streaming Dienst „Amazon Prime Video“ präsentiert mit einem spektakulären Motiv seine neue und heiß begehrte Fantasyserie „Carnival Row“ auf eines unserer exklusivsten Werbeflächen mit 1.017 m² an der Berliner East Side Gallery.

Der Standort befindet sich in der Nähe des stark frequentierten Kreuzungsbereiches Warschauer-/ Mühlenstraße und der Oberbaumbrücke.

Namhafte Kunden wie Amazon, Sonos und Coca Cola zierten bereits unsere exklusive Gerüstfläche.

 

PM: Outsite Media vertreibt exklusiv theBreath in Deutschland

PM: Outsite Media vertreibt exklusiv theBreath in Deutschland

Neue Möglichkeiten in der Außenwerbung

Riesenposter tragen zur Klimaverbesserung bei? Was zunächst unglaubwürdig klingt, wird ab sofort in Deutschland Realität!

Unser neues Produkt ist ein innovatives technisches Textil, das in Kombination mit Riesenpostern die Luft in deutschen Innenstädten, verschmutzt durch gesundheitsschädliche Stoffe aus Verkehr, Industrie und Landwirtschaft, reinigt.

theBreath® ist ein spezielles Gewebe, das folgende Eigenschaften besitzt: absorbierend, keimtötend und geruchsneutralisierend. Es ist ab sofort bei uns als Ergänzung zu klassischer Riesenposterwerbung buchbar. Wir übernehmen auch hier die komplette Planung und Installation.

Unser erstes Projekt wurde gemeinsam mit der Mediaagentur PHD Germany und dem Automobilhersteller Seat am Lenbachplatz in München umgesetzt.

Wünschen Sie weitere Informationen zu theBreath®? Hier finden Sie Informationen und Anwendungsbeispiele. Oder kontaktieren Sie uns direkt.

Die offizielle Pressemitteilung dazu erhalten sie hier als Download: